Ebikon lebtStudie zeigt: Es ist machbar!


     

    Machbarkeitsstudie
    Im Frühjahr 2018 wurden 1160 Unterschriften eingereicht, um die Initative "ebikon-lebt" und somit eine Machbarkeitsstudie durch die Gemeinde zu forcieren. Die Gemeine stellte im Anschluss die Machbarkeitsstudie in Auftrag, was eine Abstimmung hinfällig machte und das Komitee Ebikon lebt dazu bewog, die Initiative zurückzuziehen.

    Resultat der Machbarkeitsstudie Nov. 2019

    Wir wollen eine Umsetzung von "Ebikon lebt"
    Die Machbarkeitstudie zeigt eindeutig: So wie das Komitee "Ebikon lebt" sich die Entwicklung des Zentrums Ebikon vorstellt, genau so kann diese auch in Realität umgesetzt werden. Eine Überdachung bietet unzählige Chancen und Möglichkeiten. Sobald man sich gesamtheitlich für eine Überdachung entscheidet, können auch Details ausgearbeitet werden. Wie wird das neu gewonnene Terrain auf der Überdachung genutzt, was passiert am Anfang und Ende des Tunnels, wie kann eine Begegnungzone effektiv gestaltet werden?

    Kreative Köpfe können hier ganz viel Beitrag leisten - hier ist noch nichts in Stein gemeisselt. Aber: Die Basis ist ein Entscheid für eine überdachte Kantornsstrasse. Gehen wir die Zukunft gemeinsam an und lassen wir wirkliche Veränderung zu. Gemeinsam für Ebikon!

    Argumente für Ebikon lebt

    Stellungsname zum Artikel der glp im Rontaler vom Januar 2020

    Stellungsname zum Artikel durch Komitee "Ebikon lebt"
    Artikel glp vom 9. Januar 2020

    Teilen in den sozialen Medien